Sinnvolle Auslastung und Körperkontrolle

Ab 25. Mai 2019 von 10.15. - 11.15 Uhr​​​​​​​

Hier fördern wir die Balance unserer Hunde indem Sie lernen, dass man jedes Bein auch einzeln bewegen kann. Vielen Hunden ist dies nicht bewusst, besonders die Hinterhand kommt zu kurz. Aussedem trainieren wir die Beweglichkeit beider Körperseiten. Wie der Mensch hat auch der Hund eine "gute" und eine "schlechte" Seite. Wir arbeiten ebenso am Muskelaufbau wie wir die grauen Hirnzellen unserer Vierbeiner stimulieren indem wir Sie geistig fordern und fördern.

Wie in allen meinen Trainings befürworte ich das Arbeiten mit dem Clicker oder Alternativ ein Markerwort. Der Hund lernt einiges schneller und effektiver.


Kursinhalte

Balance-Training mit Fitness-Geräten
 Cavaletti-Arbeit
  Geruchsidentifikation / Zielobjektsuche
Körperkontrolle
Longieren​
Target-Training
Trick-Training


Etwas zum Clicker…
Ich baue alle Übungen über den Clicker auf. Dies ist aber in meinem Training natürlich keine Pflicht, Sie können alternativ auch mit einem anderen Marker arbeiten.
Die Vorteile des Clickers überwiegen jedoch ganz klar:

- Der Klang ist immer derselbe
- Wir können viel punktgenauer bestätigen
- Clickerhunde lernen viel schneller!
- Der Clicker ist schneller als das gesprochene Wort
- Der Hund arbeitet konzentrierter
- Das Knackgeräusch sorgt für eine Serotonin-Ausschüttung (Glückshormone)
  im Hundehirn. Die Hunde werden "süchtig" nach dem ersehnten Click.

image-8409026-20170526_093110.w640.jpg
image-8409029-20170526_0931141.w640.jpg
image-8409035-20170526_0931271.w640.jpg